Der Holzbau boomt_

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Holzbau überaus gut entwickelt. Der Anteil reiner Holzbaukonstruktionen liegt mittlerweile im Bundesdurchschnitt bei über 16 Prozent. Durch die aktuelle Nachhaltigkeitsdebatte erfährt das Bauen mit dem nachhaltigen Werkstoff Holz neue Wertschätzung in der Fachwelt und erschließt über seine Umweltvorteile zunehmend auch bisher ungekannte Märkte wie etwa den mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Naturgemäß wächst dadurch das Informationsbedürfnis potenzieller Auftraggeber und der Fachwelt. Bauherren, Planer und Handwerk verlangen mehr denn je nach einer kompententen Einrichtung, die neutral über den Baustoff Holz aufklärt und einen produktiven Dialog zwischen der Branche und der Bauwelt sicherstellt.

 

Werden Sie Mitglied des Informationsvereins Holz

Holzbauunternehmer, Planer und Hochschullehrer gründeten im Dezember 2009 den Informationsverein Holz e.V. und erwarben die Rechte an der bekannten Marke des INFORMATIONSDIENST HOLZ. Der Verein unterhält und koordiniert im Interesse seiner Mitglieder – derzeit 560 Vertretern aus Holzbau-Handwerk, Wirtschaft und Lehre sowie Architekten und Ingenieure – die neutralen Leistungen des INFORMATIONSDIENST HOLZ. Seine Mitglieder erhalten spezielle Serviceleistungen und bringen sich im Rahmen des Vereins inhaltlich ein.