Datenschutzerklärung_

 


1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist der Informationsverein Holz e.V.,

Franklinstraße 42
40479 Düsseldorf
Tel.: 0211 966 558 0
E-Mail: info@informationsvereinholz.de

Geschäftsführer:
Arnim Seidel, Vertretungsberechtigter
Vorstand:
Xaver Haas (1. Vorsitzender)
Dr. Tobias Wiegand
Karl Hoffmeister, Reinhard Hagenah


2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Informationsverein Holz e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

a) Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Name, Vorname, Berufsbezeichnung, Titel, Adresse, Tel.-Nummer, E-Mail-Adresse, gfls. der Name des Unternehmens, Verbands oder der Hochschule verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

b) Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

c) Zum Zwecke der Kommunikation werden Rundschreiben an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.


3. Empfänger der personenbezogenen Daten

a) Der Informationsverein Holz e.V. hat die Fa. pixital – coding & design, Calle San José 41, E -38 300 La Orotava, Tel. 030 577 09 190 als IT-Dienstleister beauftragt. Gegenstand des Vertrages ist nicht die originäre Nutzung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Im Zuge der Leistungserbringung bei Support bzw. Administration von Server-Systemen ist ein Zugriff auf personenbezogene Daten jedoch nicht auszuschließen.

b) Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden in einem Online-Verwaltungssystem die personenbezogenen Daten von der Fa. Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln, Tel. 02203 993 410 40, gespeichert. Im Sinne der DS-GVO kommt keine Datenverarbeitung im Auftrag zustande.

c) Zur Verbreitung von Informationen werden postalisch an alle Mitglieder Veröffentlichungen versendet. Diesen Versand übernehmen Dienstleister, die die Mitgliederadressen unverzüglich nach Verwendung löschen. Im Sinne der DS-GVO kommt keine Datenverarbeitung im Auftrag zustande.

4. Speicherdauer

a) Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (siehe Pkt. 2.a) werden unverzüglich nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.

b) Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (siehe Pkt. 2.b) werden nach zehn Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist).

c) Die IP-Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht.

d) Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

5. Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

6. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

7. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserem Verein.